Logo     www.kampfkunst.de     Logo

Ein stiloffener, unentgeltlicher Verzeichnisdienst für alle Kampfkunstarten.

Anzahl eingetragener Verbände: 16

Verbandsname IOMF
Stilrichtung all
Kontaktperson  dodo  bettschen
Anschrift
 
Telefon Festnetz 079 502 43 80
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Warum die Internation Old Martial Arts Federation In der heutigen Zeit hat sich die Kampfkunst zu einem reinen Wettkampfsport entwickelt. Viele Danträger , ja sogar Großmeister wissen nicht um die Herkunft Ihrer gezeigten Techniken. Wenn man Leuten die Kumite Wettkämpfe bestritten haben nach Bunkai Formen fragt stößt man sehr oft Sätze wie“ das habe ich niemals gelernt“. Es werden auf Kata Meisterschaften teilweise Techniken gezeigt die in keinem Verhältnis mehr stehen. Die IOMF hat sich vor Jahren Gedanken gemacht wie es möglich ist wieder Tradition in die Kampfkunst zu bringen, diese wieder zu suchen und zu bewahren.

Top


Verbandsname Budo Do Kwai
Stilrichtung Budo-Ryu
Kontaktperson Großmeister Karl  Wagner
Anschrift
31655 Stadthagen
Telefon Festnetz
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise

Top


Verbandsname MAIA Deutschland/Berufsverband Kampfsport
Stilrichtung Stilübergreifend
Kontaktperson  Stefan  Billen
Anschrift Rosental 18
44129 Dortmund
Telefon Festnetz +49 -231 -13 05 89 5
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Der Berufsverband für haupt- oder nebenberufliche Kampfsportlehrer und Betreiber von Sportschulen. In enger Kooperation mit der Martial Arts Industry Association (MAIA). Ab Sommer 2006 ausführliches Seminarprogramm. Spezielles Consulting und Coaching möglich.

Top


Verbandsname Deutsche Ju-Jutsu-Do Organisation
Stilrichtung Ju-Jutsu-Do
Kontaktperson  Hans-Jürgen  Eul
Anschrift
44623 Herne
Telefon Festnetz +49 -2323 -49 01 97
Telefon Mobil +49 -177 -56 25 15 1
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Heute wird Jujutsu in drei Hauptzweige eingeteilt:
1. Klassische japanische Systeme, die die Techniken der alten Zeit lehren. Viele dieser alten Systeme sind tot und ihre geheimen Lehren verloren.
2. Goshin-Jitsu oder auch Nihon Goshin-Jitsu. Seine Techniken sind von modernen Systemen wie Judo, Karate und Aikido beeinflusst.
3. Systeme, die von Nichtjapanern gegründet wurden. Diese Systeme sind sehr weit verbreitet.
Aus der Kenntnis diverser Stile gründete Großmeister Hans-Jürgen Eul 1976 das dem Jujutsu zuzurechnenden System Ju-Jutsu-Do. Ju-Jutsu-Do ist in die Gruppe der sieben Systeme der Shobukan Inyo-Ryu eingeordnet: Aiki-Jujutsu, Ju-Jutsu-Do, Karate, Ki-Jitsu, Kobu-Jitsu, Ninjutsu, Samurai-Bujitsu. Die Shobukan Inyo-Ryu wird vom Shodai-Soke Hans-Jürgen Eul geleitet.
Das System Shobukan Inyo-Ryu Ju-Jutsu-Do hat das Ziel, in einer Notwehrsituation einen oder mehrere Aggressoren - bewaffnet oder unbewaffnet - schnellstmöglich kampfunfähig zu machen. Dabei bedient sich der Ju-Jutsu-Do-Ka entweder seiner körperlich-technischem Fähigkeiten und Fertigkeiten oder dieser in Einklang mit Gegenständen des täglichen Lebens, die er als Waffen umfunktionieren kann. Um solche Leistungen vollbringen zu können muß jedoch auch der Geist trainiert werden. Ausgeglichenheit, Selbstbewusstsein und Selbstkontrolle sind dabei vorherrschende Ziele.

Top


Verbandsname European Goshinjutsu Association
Stilrichtung jiu-jitsu
Kontaktperson Sensei Jürgen  Ernst
Anschrift Ostfalenstr.30
45897 Gelsenkirchen
Telefon Festnetz
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise

Top


Verbandsname Nihon Kai Martial Arts Union
Stilrichtung alle Stile
Kontaktperson Grandmaster Bernd  Kühnapfel
Anschrift Kinkelstrasse 28
58097 Hagen
Telefon Festnetz +49 -2331 -93 48 46 0
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Wir sind ein Kampfkunstverbund von Menschen für Menschen

Top


Verbandsname The World Street Combat Systems Organisation
Stilrichtung Kempo-Karate,Kenpo,Kempo Jiu Jitsu,Shaolin Kempo,Kong So Tao, Dju Su,Karate-Do,KungFu,JuJitsu,JuJutsu,JiuJitsu,Aiki-Jutsu,Hapkido,TangSooDo,Taekwon-Do,KumSul,Kenjutsu,Kobujutsu,Tanto-Jutsu,American Taiho-Jutsu,KasakaidoRyu Karate,Bukeiko-Ryu Karate,Kasacombat,Street Combat Karate,Russian Kempo,Combat Sambo
Kontaktperson Shihan Frank M. Schneider
Anschrift Gruermannstr.31A
58239  Schwerte
Telefon Festnetz
Telefon Mobil +49 -174 -38 45 08 4
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Wir sind ein internationaler Zusammenschluß von seriösen Meistern und Großmeistern traditioneller und moderner Systeme des Budo und der Selbstverteidigung zum Zwecke der Völkerverständigung durch gemeinsame Veranstaltungen im Geiste des Bushido, wie Seminare,Lehrgänge,Galas,Meisterschaften u.v.m. Wir freuen uns auf neue Sportler und Freundschaften in der großen Familie des Budo- besuchen Sie uns.Osu!

Top


Verbandsname The European American Martial Arts Association (TEAMA)
Stilrichtung All
Kontaktperson Si-Jo Da Gu  Kimm
Anschrift Ringstrasse 6
63825 Westerngrund
Telefon Festnetz
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise

Top


Verbandsname WHUF / T39 MIX Self Defens Martial Arts Police&Military
Stilrichtung Hapkido - Hosinsul
Kontaktperson Großmeister Jürgen  Flug
Anschrift Urberacher Str. 18
64859 Eppertshausen
Telefon Festnetz +49-6071-44 01 66 7
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise gelehrt wird das alte ursprüngliche Hapkido, verbunden mit den alten und neuen Selbstverteidigungs Techniken. Waffenkampf, Stock, Tuch, Messer und Schwert vervollkommnen die Techniken. Im T39 MIX wird das System auf die Einzelperson übertragen. Frauenselbstverteidigung und Verteidigendes handeln für Personen Ü50 sind Trainingsschwerpunkt. Der Selbstverteidigungs Cirkel Rodgau wurde geründet und mit Arbeitsgruppen besetzt.

Top


Verbandsname Deutsche Tatsu-Ryu-Bushido Kai e.V.
Stilrichtung Tako-ryu-Bushido
Kontaktperson Bundestrainer  Thorsten   Klein
Anschrift Speyerer Straße 11a
67117 Limburgerhof
Telefon Festnetz +49 -6236 -44 94 99 3
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Tatsu-Ryu-Bushido LogoDie japanische Kampfkunst „Tatsu-Ryu-Bushido“ (auch Tako-Ryu-Bushido genannt), deren Wurzeln im 16. Jahrhundert liegen, wurde am 4. April 1987 von dem heutigen Oberhaupt „Saiko Shihan Christian Wiederanders“ in Limburgerhof / Deutschland ins Leben gerufen und über 20 Jahre lang bis 2007 auf den heutigen Stand weiterentwickelt. „Tatsu-Ryu-Bushido“ basiert auf den Überlieferungen der Schwertkampfkunst der japanischen Samurai „Niten-Ichi-Ryu“ („Zweischwerter Schule“) von dem wohl berühmtesten Schwertkämpfer „Miyamoto Musashi“ (1584 – 1645) und seiner Lehre der „Gorin-No-Sho“ (Erde, Wasser, Feuer, Wind und Leere), den 5 Elementen, sowie der „Koryu-Bujutsu“ (traditionelle Kriegskünste) der Samurai des 16. bis 19. Jahrhunderts. Diese Lehre wurde bis ins 20. Jahrhundert auch in der Überlieferung des „Tatsu-Niten-Ichi-Ryu“ (kurz Tatsu-Ryu), eine Form des „Heiho-Niten-Ichi-Ryu“ weiter praktiziert. Das Erweitern der Stilbezeichnung im Jahr 1987 um den B! egriff „Bushido“ (Weg des Kriegers) soll die westliche Weiterentwicklung unter Berücksichtigung des Erhalts der traditionellen Werte der Samurai verdeutlichen. Der Name bedeutet sinngemäß „Der Weg des Kriegers nach dem Stil des Drachen". Ziel der praktischen Ausübung dieser Kampfkunst - die sowohl in der Halle als auch in der Natur statt findet - ist die Weiterentwicklung des Geistes, die Verbesserung der Selbstdisziplin und die Erweiterung des individuellen Horizontes. Zu den körperlichen Aspekten dieser Kampfkunst gehören grundlegend das Erlernen und Beherrschen der Fallschule und des waffenlosen Kampfes. Hier lernt man, systematisch aufgebaut: einen richtigen Stand, Grundtechniken um dem Gegner auszuweichen, den Gegner in der Distanz zu halten (Schläge, Stöße, Tritte, harte Blocktechniken), den Gegner im körperlichen Kontakt zu überwältigen (Würfe, Sicheln, weiche Blocktechniken) und dem Gegner die Kraft zu nehmen und diese weiter- oder umzuleiten. Der Schwerpunkt der Waffenschulung liegt bei der Handhabung des japanischen Samurai-Schwertes „Katana“ (Langschwert), das von Beginn an mit dem „Bokken“ (Holzschwert) gelehrt wird. Ziel ist es jedoch, den Umgang mit den zwei Schwertern „Wakizashi“ (Kurzschwert) und „Katana“ (Langschwert), wie einst Miyamoto Musashi, zu praktizieren. Die Ausbildung im Umgang mit weiteren traditionellen japanischer Holz- oder Metallwaffen, im einzelnen „Bo“ (Langstock), „Jo“ (Mittelstock), „Tanbo“ (1 Kurzstock), „Nitanbo“ (2 Kurzstöcke), „Jitte“ (Schwertfänger), „Tanto“ (Messer), „Yari“ (Speerlanze), „Naginata“ (Schwertlanze), „Shuriken“ (Wurfwaffen) und „Tessen“ (Fächer), wird jeweils in dieser Abfolge je Gürtelgrad bis einschließlich dem 2 .Dan-Grad, neben dem japanischen Schwert, behandelt. Durch die zusätzliche Schulung von Verhalten im Wald, sowie von Strategie und der Nutzung natürlicher Hilfsmittel zum Überleben im Gelände, wird das Erlernte auch in freier Natur, sowohl in der Gruppe als auch alleine, umgesetzt. Aber die sportliche Ausbildung steht nicht allein im Vordergrund. Theoretische Hintergründe wie die japanische Sprache, Schrift, Geschichte und Kultur begleiten das Ausbildungsprogramm und geben, systematisch aufgebaut, Einblicke in das Leben in Japan, sowohl heute als auch zur der Zeit der Samurai. Bei Tatsu-Ryu-Bushido handelt es sich nicht um einen Kampfsport und Wettkampfsport, sondern um eine sehr abwechslungsreiche und traditionell orientierte Kampfkunst, in welcher jeder, ohne Vergleiche zu anderen zu ziehen, seine individuelle Entwicklung hat. Daher sind Alter, Geschlecht und körperliche Voraussetzungen nicht bedeutend um diesen Weg zu beschreiten.

Top


Verbandsname WUMA Germany (World United Martial Arts Federation)
Stilrichtung Offen für alle Stilrichtungen
Kontaktperson Vize-Präsidentin Marilyn  Wagner
Anschrift David-Möllinger-Str. 20
67590 Monsheim
Telefon Festnetz +49 -6243 -90 79 84
Telefon Mobil +49 +160 -61 23 14 1
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Die WUMA gibt es seit 1989 in Grossbritannien. Inzwischen sind es mehr als 23.000 Briten, die sich der WUMA angeschlossen haben und weltweit gibt es mehr als 50 Länder die die WUMA zugehören. Wir unterstützen verbandsmitglieder unbürokratisch und unpolitisch. Wir bieten ein strukturiertes Turnier- und Ranglistensystem an, aus der wir eine Nationalmannschaft ermitteln. Gürtelprüfungsergebnisse und Dan-Grade werden zentral bei uns angemeldet und werden in über 50 Länder anerkannt. Wir bieten auch günstige Teilnahme an Seminare, Turniere, Workshops, Kampfrichter-Ausbildung, Gewaltspräventions-Veranstaltungen u.s.w.

Top


Verbandsname International Budo Akademie Martial Arts
Stilrichtung alle Budodisziplinen
Kontaktperson Shihan Jürgen  Schercher
Anschrift Gewandweg 47
73432  Aalen - Ebnat
Telefon Festnetz +49 -7367 -52 58
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Der Verband I.B.A.M.A. anerkennt sämtliche traditionellen Budodisziplinen mit dem Ziel der Selbstverteidigung. Traditionelle und geistige Überlieferungen sollen im Vordergrund stehen. Die Mitgliedschaft kann als Verein, Gemeinschaft oder auch als Einzelner mittels eines schriftlichen Aufnahmeantrages erworben werden.

Top


Verbandsname Verband asiatischer Kampfkünste e.V., Landesrepräsentantschaft Baden-Württemberg
Stilrichtung Jiu-Jitsu, Ju-Jitsu, Judo, Aikido, Ai-Ki-Jitsu, Bo-/Hanbo-Jitsu, Taekwondo, Karate, Iaido, Kickboxen, Kendo, Kobudo, Allkampf
Kontaktperson  Karsten  Krüger
Anschrift Bahnhofstr. 30
74889 Sinsheim
Telefon Festnetz +49 -7261 -81 84
Telefon Mobil +49 -174 -20 21 48 4
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise

Top


Verbandsname Eurasia Budo Academy e.V./ Intern. Okinawa Budo Federation
Stilrichtung Kampfkunst aus Okinawa - Japan, Kempo - Karate - JiuJitsu - Kickboxen usw.
Kontaktperson  Heinz  Köhnen
Anschrift Ziegelhofstr. 230
79110 Freiburg
Telefon Festnetz +49 -761 -59 21 72
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Informationen über Kampfkunst und mehr

Top


Verbandsname Jiu Jitsu International
Stilrichtung Jiu Jitsu / Kobudo / Judo
Kontaktperson Renshi Oliver  Gugel
Anschrift Im Seefeld 2 - 6
79618 Rheinfelden
Telefon Festnetz +49 -7623 -79 70 63
Telefon Mobil +49 -176 -64 01 82 34
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Die Jiu Jitsu International wurde im Jahr 1983 durch Soke R. Morris, 10 th Dan (England), gegründet, mit dem Ziel die Besten Jiu Jitsu Lehrer zu vereinen. Weitere Verbände unter dem selben Namen in Deutschland haben Nnichts mit der original JJI zu tun.

Top


Verbandsname Idokan Europa e.V.
Stilrichtung Ido und sämtliche andere Budo-Künste
Kontaktperson  Josef  Holzmann
Anschrift Drosselweg 4
82362 Weilheim
Telefon Festnetz +49 -881 -49 05 6
Telefon Mobil
E-Mail Email
Homepage Homepage
weitere Hinweise Idokan Europa e. V. fördert die Budodisziplin Ido als perpetuelle Bewegung zum geistigen Weg. Ido dient als Werkzeug zur Schulung von Körper und Geist, zur optimalen Entfaltung des Budoka in physischer und geistiger Hinsicht. Ido gilt als die moderne Form von Judo-Do, passend für alle Budo-Stilrichtungen. Das gemeinsame Miteinander, nicht Gegeneinander, steht im Vordergrund.

Top


© Rüdiger Freudenberg 1997 - 2017